Tag Archives: Ackermann

Technik – Lenkgeometrie

Grafik 1: Ackermann Winkel (Quelle: Wikipedia)

Grafik 1: Ackermann Winkel (Quelle: Wikipedia)

Zur Berechnung unserer Lenkgeometrie haben wir die sogenannte Achsschenkellenkung verwendet. Bei dieser Form der Lenkung werden die Lenkarme so ausgerichtet, dass beim Einlenken immer ein definierter Kurvenmittelpunkt umfahren wird. Zu sehen ist dies sehr gut in Grafik 1 – die Reifen sind beim Lenken nicht parallel ausgerichtet, sondern „umlaufen“ den Kurvenmittelpunkt. Um die hierzu passenden Lenkarme korrekt an den Portalen auszurichten, haben wir mittels Maurerschnur eine Gerade zwischen dem Mittelpunkt der Hinterachse und und dem Drehgelenk der Achse gezogen. In der Verlängerung dieser Geraden befindet sich die Aufnahme der Lenkung in unseren Lenkarmen (gut zu erkennen in Grafik 2 und 3). Auf Basis dieser Messung haben wir dann die Lenkarme konstruiert (Grafik 2). Da wir 2 Vorderachsen verbaut haben und beide Achsen lenkbar sind (Hydraulikzylinder vorne und hinten) haben wir diesen Prozess natürlich von beiden Achsen aus gesehen durchgeführt.

(mehr …)

Posted in Technik | Tagged , , , , |